AGB

Allgemeines
1) Vertragssprache ist Deutsch
2) Der Vertrag dient der Belieferung des Kunden mit den von ihm ausgewählten Produkten gegen Zahlung des dafür ausgewiesenen Kaufpreises an den Anbieter.
3) Nach der Eingabe der persönlichen Daten und mit dem `Bestellen` der Bestellung übermittelt der Kunde an den Anbieter ein bindendes Vertragsangebot über den Kauf der von ihm gewählten, in den ´Warenkorb` gelegten Produkte auf der Grundlage der nachfolgenden Bestimmungen.
4) Mit der Bestellung werden unsere Lieferbedingungen anerkannt. Rechnung und Lieferschein gelten zugleich als Auftragsbestätigung.
5) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit nicht anders gesetzlich geregelt, Schwäbisch Hall.
6) Der Versand erfolgt kostenfrei auf Gefahr des Bestellers.
7) Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Lieferung unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach § 455 BGB). Rechnungen sind innerhalb 14 Tagen ohne Abzug zahlbar. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen müssen wir Bearbeitungsgebühren berechnen.
8) Bücherpreise deutscher Verlage sind Barpreise. Die Angabe von Preisen bedeutet kein Angebot, sondern dient lediglich der unverbindlichen Information des Kunden nach bestem Wissen. Verbindlich ist der vom Verlag festgelegte Verkaufspreis am Tage der Lieferung. Es gilt das Gesetz der Preisbindung.
9) Bitte beachten Sie, dass die Preisangaben aller Bücher aus dem Ausland unverbindliche Informationen sind.
 
Bezahlung
1) Die Zahlung des Kunden ist mit Zustandekommen des Kaufvertrages fällig. Der Kunde hat die Wahl zwischen den im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Kunden mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands können nur per Vorauskasse bezahlen. Bei Überweisungen aus dem Ausland gehen die anfallenden Bankgebühren zu Lasten des Kunden.
2) Die für die Zahlung erforderlichen Daten (Name des Inhabers, Kartennummer, Gültigkeitsdauer oder Kontendaten) können auch per Telefax                      (Nr.: +49 (0) 791 9781095) übermittelt werden.
3) Bitte beachten Sie, dass auf Ihre Rechnung beim Kauf eines Gutscheines keine Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.
 
Beanstandungen
Beanstandungen in Bezug auf die gelieferte Ware kann der Kunde richten an:
Buchhandlung EVA GmbH
Telefon: +49 (0) 0791 6726
Telefax: + 49 (0) 0791 9781095
E-Mail: buch-eva@t-online.de
 
 
Widerrufsbelehrung
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).
 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Buchhandlung EVA GmbH
Marktstrasse 7
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791/6726
Telefax: 0791/9781095
E-Mail: buch-eva@t-online.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Falle werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir wieder die Ware zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehnTagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
 
 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
-Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung-
 
Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton oder Bildaufnahmen (z.B. CD und DVD) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.